c't allgemein
Alle Heise-Foren > c't > c't allgemein > Re: Bundeswehr-Werbung im Hef…
Avatar von van Grunz
  • van Grunz

mehr als 1000 Beiträge seit 27.12.2007

Re: Bundeswehr-Werbung im Heft 15/2019

Michse0815 schrieb am 22.07.2019 15:53:

Kriege sind in der heutigen Zeit überhaupt erst in dieser exzessiven Form wegen dem militärischen Rüstungskomplex möglich.

Was ist an heutiger Kriegsführung exzessiv?
Oder rechnest du die Materialschlachten der Weltkriege ein?

Wenn man sich klar macht, welche enormen Schäden an Mensch und Umwelt moderne Waffen heute anrichten, sollten sich die Fragen selbst beantworten.

Ein Umdenken ist nicht erwünscht, ganz im Gegenteil.

Das mag sein, hat aber nichts damit zu tun, dass es zuerst erfolgen muss.

Mit der Hofierung bzw. dem Wohlwollen, in der Praxis auch durch Schaltung von Bundeswehrwerbung gelebt, die nachweislich nicht mehr als reine Verteidigungsarmee existiert, fördert man kein Umdenken, sondern zementiert den militärischen Rüstungskomplex, indem man damit seine Akzeptanz in der Gesellschaft zu fördern versucht.

Bewerten
- +