Menü
Avatar von PatKa
  • PatKa

89 Beiträge seit 10.12.2000

Der Grund warum das oft nicht funktioniert...

...lässt sich hier im Forum nachlesen.

Basierend auf den Kommentaren hier scheinen in erster Linie vor allem Admins zu schreiben. Ich weiß nicht ob ihr alle Angst um euren Job habt aber man liest hier die klassischen Vorurteile:

* der Entwickler hat per Definition keine Ahnung von Administration
* ist nicht lernbereit
* oder weiß alles besser

Ich bin sicher wenn man die Entwickler in den jeweiligen Betrieben fragt sagen die das gleiche über ihre Admins.

So wird es nicht funktionieren, weil das niemals aus der Kultur des Fingerzeigens und der Schadenfreude raus kommen wird. In so einem Betrieb würde ich nicht lange arbeiten.
Ich habe beides gesehen. Ich habe damals auch bei IS24 gearbeitet und es war super, weil beide Seiten aufeinander zugegangen sind mit dem Ziel die Probleme des jeweils anderen zu verstehen und gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ich habe danach in einem Betrieb gearbeitet wo die Fronten verhärtet waren. Die meisten Sysadmins machten was sie immer schon getan haben und die Entwickler haben über die doofen Admins gemeckert. Jedes Gespräch wurde schon mit den oben genannten Vorurteilen eröffnet und in der Regel sind diese Gespräche fruchtlos geblieben. Da war ich dann irgendwann wieder weg weil man da nichts zum besseren verändern kann. Diese Leute meckern den ganzen Tag rum wie schlecht alles läuft und, dass sie auf Grund der mangelnden Automation nie Zeit haben, etwas richtig zu machen, brauchen das aber entweder für ihr Ego oder haben nicht den Mut die Veränderung herbei zu führen, die eigentlich jedem helfen würde.

Natürlich gibt es Manager, die meinen, dass man damit Geld spart weil man Leute los werden kann aber auch mit denen kann man ja reden und das Gespräch suchen.

Und auf ein Startup zielt das ganze eh nicht ab, weil ein Startup mit drei Entwicklern kann gar nicht anders als, dass die Entwickler selbst deployen. Da gibt es schlicht keine IT Abteilung zu der man das über den Zaun werfen kann.

Bevor es jetzt wieder heißt, ich sei nur ein dummer Entwickler ohne Ahnung. Ich bin über Linux und Administration von Servern in die IT gekommen. Mit Entwicklung hab ich erst später angefangen und ja, die meisten Entwickler haben erschreckend wenig Ahnung von Administration und Netzwerken (was vielleicht auch daher kommt, dass in vielen Firmen das Management immer noch meint, dass alle Entwickler auf Windows zu arbeiten haben) aber die meisten, die ich getroffen habe, waren auch bereit, sich damit zu beschäftigen. Immer natürlich vorausgesetzt die Bereitschaft ist auch auf der anderen Seite und das Management versteht die Sinnhaftigkeit davon.

Bewerten
- +