Avatar von Marzipan
  • Marzipan

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2002

Re: Warum mit "using" und nicht "typedef" ?

gerum schrieb am 07.06.2021 12:41:

Vielleicht musst du einfach deine Vorstellung von using überdenken. using stellt Dinge unter einem zusätzlichen Namen zur Verfügung. Also z.B. alle Elemente eines Namespace, einzelne Elemente eines Namespace, Typen, Enum Elemente, oder wie hier teilweise spezialisierte Templates.

Das Wort ist trotzdem semantisch Mist, so ähnlich wie "static" ein bescheuertes Wort für den Klassenscope ist. Schon klar, C++ versucht mit so wenigen Schlüsselwörtern wir möglich auszukommen, um möglichst wenig Code zu brechen. Und den Ansatz von C#, für jeden Pups ein eigenes neues Schlüsselwort einzuführen, finde ich auch nicht toll. Das Optimum liegt vermutlich irgendwo dazwischen.

Bewerten
- +