Ansicht umschalten
Avatar von GhostTalker
  • GhostTalker

mehr als 1000 Beiträge seit 05.05.2005

Re: Warum braucht DevOps Multi-Cloud?

eechauch schrieb am 19.02.2019 13:24:

Mein Fazit aus diesem Text ist relativ simpel. Ich war und bin der Meinung, dass ein DevOps Ansatz mit einem starken Fokus auf Automation und Self-Service gepaart werden sollte. Das hat aber gar nichts damit zu tun, ob man ein eigenes RZ hat, eine Cloud anbindet oder mehrere Clouds anbindet.

Korrekt. Ich kann diesen DevOps-Sc*s nicht mehr hören. Alle paar Jahre kommt irgendein DevOps-Prinz bei uns vorbei und erzählt auf buntesten Folien, was für ein tolles Automatisierungskonzept er oder sein Team ge-Proof-Of-Concepted hat, das alles doch super effizient wird, und uns letztendlich überflüssig machen. Natürlich rennen die Helden damit gleich zum Management, ein vorheriges Peer-Review von alten Experten könnte ja ungewollte Schatten auf die schöne neue DevOps-Welt werfen.

Am Ende stellt sich immer heraus, dass die DevOps-Automatisierer sich nur auf den Teilen ausgetobbt haben, die sowieso tiefhängende Früchte sind und die per-se auch kein Problem darstellen - die 95% Prozent der Arbeit geht aber für Murks drauf, der sich nicht so einfach automatisieren lässt, vor allem dank der strategischen Vorgaben des Managements.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten