Ansicht umschalten
Avatar von MetaCircularEvaluator
  • MetaCircularEvaluator

mehr als 1000 Beiträge seit 20.03.2015

Re: Nicht alle Programmiersprachen ignorieren negative Zahlen bei der division.

T-M schrieb am 21.04.2017 10:51:

Seed7 Homepage: http://seed7.sourceforge.net
Seed7 - The extensible programming language: User defined statements
and operators, abstract data types, templates without special
syntax, OO with interfaces and multiple dispatch, statically typed,
interpreted or compiled, portable, runs under linux/unix/windows.

Für etwas das aus 1984 stammt sieht das sogar halbwegs brauchbar aus.

Aber für heutige Verhältnisse gewinnt man damit wohl keinen Blumentopf.

Sehe ich das eigentlich richtig, dass Seed7 eine Art "Staging" für seine Templates nutzt?

Wie funktioniert eigentlich das Typ-System? Das scheint ja nicht wirklich spezifiziert. Sieht irgendwie "semi-dynamisch" aus…

Auch würde mein Bauch sagen, dass das Typ-System nicht sound ist (ein Beweis des Gegenteils scheint ja zu fehlen, oder übersehe ich hier was).

Anderseits sieht das wie eine Motivation aus endlich auch mal selbst eine Sprache zu bauen! :-D Nur wäre dann imho erst mal krass viel Yak-Shaving angesagt. Denn wer will das alles per Hand bauen; aber richtig brauchbare Compiler-Compiler gibt es heutzutage anscheinend nicht mehr. Müsste man also erst mal einen bauen.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten