Menü
Avatar von killingfields
  • killingfields

mehr als 1000 Beiträge seit 20.06.2001

Re: IT hilft nicht zur Steigerung der Produktivität

psond schrieb am 14.08.2019 11:09:

Eine Dampfmaschine schafft vor allem lokales Wachstum, nämlich dort, wo sie steht oder fährt. Als England dort führend war, haben zuerst die Engländer davon profitiert.

Richtig! Man spricht daher auch gerne von Leuchttürmen in der Wirtschaft.

Das ist bei moderner IT anders. Da verdienen wenige enorm (z. B. das silicon valley) und die große Masse hat davon kaum etwas

Wenn Du schon mit der Dampfmaschine anfängst, dann solltest Du aber gerecht sein und Dir auch das Silicon-Valley in den 70ern vor der Computer-Revolution anschauen. Da bestand das Silicon-Valley aus einem Campus der Stanford-University und einen dazu gehörigen kleinen Industrie-Park und einem Airfield der Nasa. Steve Jobs konnte 1977 mit Kumpel Steve Wozniak in der Garage seiner Eltern Computer zusammenlöten und zur Entspannung unter dem Apfelbaum im Garten noch einen Joint rauchen. Damals war der größte Teil des Silicon Valleys noch Wohngebiet und Teil des Speckgürtels von San Francisco.

und rund 20 Jahre hatte genau dieses Tal auch den Leuchtturm-Charakter, wie England zu Zeiten der Dampfmaschine.

Auch für die IT selbst. Man muss bloß vergleichen, wie chaotisch, vielfältig und breit gestreut die IT-Welt noch vor 20 Jahren war. Da gab es für jeden Anlass zahllose Softwareangebote. Kommerziell, Shareware, Freeware und Open Source. Heute ist es so, dass es fast in jedem Sektor ein bis max. drei große Player gibt

Schau Dir den Windows Store, den Mac App Store und den Google Play Store an, die hunderten von Produkte gibt es immer noch und täglich kommen neue hinzu. Nur keiner berichtet mehr darüber. Früher gab es große Artikel in der c't, wenn Marco Borries eine neue Version des Star Office vorstellte. Heute findet ähnliche Ereignisse unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weil Verlage wie Heise, IDG, Falkemedia, Burda, Springer etc. für jeden Artikel von den Firmen Geld sehen möchten, etwas, dass sich nur noch die wirklich Großen leisten können.

Bewerten
- +
Anzeige