Menü
Avatar von BlackComb

mehr als 1000 Beiträge seit 03.10.2002

Träumerei vs. Realitätscheck

- die wenigsten features lassen sich in wenigen Stunden oder gar Tagen einbauen, einige Features oder CRs können sich über Wochen/Monate ziehen bis eine beta oder irgendwas "testbares" vorliegt
- die meisten Tests lassen sich nicht automatisieren (insbesondere business acceptance), teilweise kann es mehrere Tage dauern bis die Tests durch sind, ein vollständiger Regressionstest kann auch wenn automatisiert ganze Nacht laufen oder länger
- jedes richtige Deployment (samt eventuell notweniger Datenmigration) bindet auch ressourcen die sonst zur Entwicklung benutzt werden können

So gesehen ist das "Continuous Delivery" aus meiner Sicht vielleicht bei "low-hanging-fruits" CRs oder Bugs anwendbar, aber sicher nicht gesamtheitlich auf den SW-Entwicklungsprozess bezogen.

Bewerten
- +
Anzeige