Menü
Avatar von DvHinHH
  • DvHinHH

177 Beiträge seit 06.09.2015

zur Sicherheit Updates ???

wäre es nicht besser, wenn die Hersteller die Sicherheit von Anfang an 'richtig' machten ?

Ist es nicht gängige Praxis, es gerade so gut wie nötig zu machen - und wenn es quitscht und die Schlagzeilen zu laut werden, dann auf die Suche zu gehen und zu patchen?

Die vorgeschlagene Form der Sicherheit durch 'Device-Management-Systeme' ist wohl eher was für Gerätschaften im Industrie Iot - mit teuren Apparaten, Serviceverträgen und hohen Kosten bei Störungen.

Die jüngsten Dos-Angriffe sind aber durch Zeugs im Consumer IoT entstanden. Diese Geräte sind sehr viel schwerer upzudaten - die sind zu simpel und zu billig. Der chinesische Webcam-Hersteller treibt seine Programmierer an, das nächste Gerät für die nächste Messe zu entwickeln- was scheren den die 100.000 Kameras, die schon verkauft sind?
'Device-Management' für Consumer-Geräte ? Will ich das ? Will ich einen automatischen Austausch der chinesischen Hintertüren durch ukrainische/russische/israelische/amerikanische?
Die Sicherheit muss von Anfang richtig gemacht werden - alles andere hat keinen Zweck...

Bewerten
- +
Anzeige