Menü
Avatar von Der IT-Verunsicherer
  • Der IT-Verunsicherer

906 Beiträge seit 20.09.2018

Re: Spring ist der Kindergarten der möchtegern Enterprise Anwendungen

Tschidda123 schrieb am 15.12.2018 09:35:

Der IT-Verunsicherer schrieb am 15.12.2018 01:28:

- 2 Phasen Commit ... wozu brauch man das
- Legacy-Systeme in eine Transaktionsklammer einbinden ... was bringt das
- Soft-Realtime an den Systemzugangspunkten .... hä
- Asynchronität mit eingebauter Lastgrenzen .... äh da mach ich einen neuen Thread

die Liste kann man noch weiterführen. Der Traum dass man angesichts generischer Verfahren hier wahnsinnig Entwicklungszeit spart glaube ich nicht.

Sping Kode besitzt nicht selten einen ordentlich mit technischen Aspekten durchsetzen Kode, so etwas wie ein Connector -glaube ich- keinem Spring Protagonisten bekannt.

Spring ist Hype genauso wie Spring-Boot ein Hype ist. Wer zuverlässige und anspruchsvolle Anwendungen schreiben will, nutzt JavaEE.

Genau richtig, jeder der nicht die gleichen Anforderungen hat wie du ist aus dem Kindergarten und schreibt nur möchtegern Enterprise Software.

Dass du nur Bullshit Bingo Spieler bist solltest du verschweigen.

Deine Argumentationsweise ist psychosomatisch für die Spring Fraktion die mit Microservices sich lächerlich macht. Man löscht die Punkte, die ich oben genannt haben, dreht sich um und das Anforderung/Problem ist weg.

Wie schön die Welt doch sein kann.

Hast Du schon einmal mit Kunden gesprochen und was glaubst Du wohl, was wohl von inkonsistenten Daten hält..

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (15.12.2018 11:08).

Bewerten
- +
Anzeige