Menü
Avatar von CoolAllo
  • CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

Und bei zu wenig RAM?

Wenn man zum Beispiel von Mega runterlädt muss man ja manchmal den Inkognito-Modus deaktivieren, weil er ein Speicherlimit hat, das für große Dateien zu klein ist. Wenn das jetzt so groß werden soll wie im Normalmodus aber nichts auf die Festplatte schreiben, kann eine Webseite dann ja locker mal den RAM füllen.
Und im Zweifelsfall darüber auch testen ob jetzt Daten auf eine (groß genug) Festplatte geschrieben werden oder im RAM bleiben.

Interessanter wäre es da denke ich den Modus zu teilen.
a) Anonym gegenüber Webseiten, Cookies und so werden hinterher entfernt. Die FileAPI darf ganz normal auf die Festplatte schreiben, die Daten werden beim Schließen des Fensters aber gelöscht.
b) Anonym gegenüber dem PC: Es wird nichts auf die Festplatte geschrieben, FileAPI und ähnliches sind soweit wie nötig beschränkt. Cookies werden nach Wahl geschickt oder nicht, neue und geänderte Cookies aber nicht auf die Festplatte geschrieben.

Bei b) sollte es natürlich den Hinweis geben, dass das Nutzen existierender Cookies heißen kann, dass die Aktivität später in den Logs eines Webdienstes nachvollzogen werden kann, wenn z.B. Google in einem seiner Dienste einen "Zuletzt online" Timestamp anzeigt wann jemand mit dem Cookie unterwegs war.

Bewerten
- +
Anzeige