Avatar von Bruder Peer
  • Bruder Peer

mehr als 1000 Beiträge seit 13.10.2004

Es wird alles immer fluider gemacht

Es wird alles immer fluider gemacht.

Die Verbindung zwischen Blech (Hardware) und Software / Netzwerkaufbau wird lockerer.

Wenn man Nachlieferung von Updates will, aber das für viele Leute zu schwer ist, die dann Botnetz- oder Spionage-Router bei sich haben, kann das Problem dadurch möglicherweise verringert werden.

Die Kehrseite ist, dass dadurch die Eingriffsmöglichkeiten der Lieferanten immer größer werden. Und wenn die Leute das dadurch nicht mehr selbst machen/üben/lernen, dann werden die Abhängigkeiten nach extern immer größer. Und somit auch die Missbrauchsmöglichkeiten. Die, wie wir immer wieder sehen, auch häufig genutzt werden.

Außerdem eine Möglichkeit zu immer größerer Machtkonzentration.
Mit den heutigen Computern könnte eine kleine Admin-Gruppe die ganze Welt als Terminals an ihren Datencenterverbund anschließen und dann in immer größere Abhängigkeiten zwingen.

Eine Lösung dafür wäre, wenn die Software bei Auslieferung perfekt und unangreifbar wäre, was aufgrund der Fehlbarkeit und Nachlässigkeit usw. des Menschen momentan nicht realistisch ist.

Ein andere wäre, als Gegengruppe der Monopol-Zentralisierer viele Gruppen zu schaffen, die für die totale Selbstbestimmung der User arbeiten und entsprechende Software verteilen, damit diese nicht in ein Monopol geraten.

Bewerten
- +