Avatar von Dadie
  • Dadie

mehr als 1000 Beiträge seit 29.02.2008

Problem: Es gibt kaum Alternativen ...

Editoren gibt es wie Sand im Meer, aber Alternativen zu Sublime sind rar und gute Alternative kaum existent. Sublime ist Ressourcen sparend, hat einen sehr großen Funktionsumfang und lässt sich über die Packages einfach erweitern. Die einzigen mir bekannten Editoren die dort mithalten können sind Atom von Github und VSCode von Microsoft.

Hier darf man nicht vergessen, dass Editoren wie Sublime nicht als "Editor" genutzt werden, sondern als "IDE Lite" entsprechend sind Editoren wie KWrite und co. kein Alternative.

Eine wirkliche Alternative stellen Atom und VSCode aber nicht da. Atom benötigt sehr viele Ressourcen und schon kleinste Dinge wie eine Minimap oder ein blinkenden Mauszeiger führen zu signifikanter Speicher-/CPU-Last. VSCode ist in diesem Punkt etwas besser, jedoch stärker eingeschränkt wenn es um Erweiterungen geht.

Wer Kompromisse eingehen will oder kann, wird sicher seinen Spaß mit Atom und VSCode haben. Wer aber keine Kompromisse eingehen will oder kann und bereit ist dafür Geld auszugeben wird bei Sublime seinen Spaß haben.

Bewerten
- +