Menü
Avatar von ingist
  • ingist

mehr als 1000 Beiträge seit 26.02.2009

Warum kein "refugee Hackathon"?

sind die "refugees" etwa schon wieder aus der Mode gekommen?
Der letzte Berliner Hackathon war noch ein "refugee Hackathon"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Programmieren-fuer-Fluechtlinge-Refugee-Hackathon-in-Berlin-2854394.html

War groß in den Medien.

Aber vermutlich wurden beim letzten refugee hackathon alle Gesellschaftlichen Herausforderungen gelöst. Aber trotzdem finde ich die beiden hackthons ein bisschen langweilig. Ganz ohne Motto.

Wie wäre es mit einen "stop climate change" oder "fight poverty" hackathon?

Oder einem "world peace hackathon"? Für schnöde 08/15 Apps braucht man doch keine "hackathons", oder?!

Bewerten
- +
Anzeige