Avatar von Bit
  • Bit

mehr als 1000 Beiträge seit 19.04.2000

Re: Konzeptioneller Fehler aus Unix-Sicht

szi schrieb am 12.01.2018 11:19:

Alles in Dotter-Net zu schreiben mag aus Windows-Sicht in Ordnung sein. Aus Unix-Sicht ist es das aber nicht. Anstatt die Vereinheitlichung durch die Integration in eine Runtime-Umgebung zu erreichen, wäre der Unix-Ansatz die Interoperabilität der Werkzeuge durch eine Standardisierung der Serialisierung (z.B. JSON) zu erreichen.

Ach? Ich wüsste nicht wie mir das helfen würde Visual Code auf OS X laufen zu lassen... mit JSON. Schliesslich ist auch Java, und viele andere, auf eine vm angewiesen.

Bewerten
- +