Avatar von rocksrolls
  • rocksrolls

mehr als 1000 Beiträge seit 25.10.2013

Re: There are only two kinds of languages ...

Lord Zwiebus schrieb am 09.01.2018 10:44:

Leider ist es oft so das nicht die "richtige" Sprache Verwendung findet da
- der Entscheider die nicht kennt
- der Entscheider glaubt eine Sprache könnte unmodern werden
- bereits Teile der Lösung in anderer Sprache vorliegen
- ein Spezialist vorhanden ist der in einer Sprache perfekt ist (

Alles richtig. Viel wichtiger ist aber oft: man hat am Anfang eines Projektes eine Sachaufgabe, weiß aber im Detail noch nicht, was auf einen zukommt.

Und da sich die Stärken oder auch Schwächen von manchen Programmiersprachen erst eben in jenen Details zeigen, die oft erst in der Implementierungsphase genau bekannt werden, ist es schwer bis unmöglich, vor Beginn der Implementierung die "optimal passende Sprache" auszuwählen.
Erschwerend kommt dazu, dass sich in fast allen größeren Projekten der Project-Scope im Laufe der Projektzeit verschiebt. Eine Sprache, die anfangs eine gute Wahl war, kann mit sich veränderndem Projektfokus ziemlich schnell ziemlich suboptimal werden.

Aber selbst wenn alle Detailherausforderungen bekannt sind: wer kennt alle in Frage kommenden Sprachen gut und tief genug, um anhand eines sehr komplexen Anforderungsprofils dann die "optimale" Sprache bestimmen zu können?

Last but not least: effizient und sinnvoll ist es oft, das einzusetzen, was die am Projekt beteiligten gute kennen, sicher beherrschen, wozu es ausreichend Doku, gute und effiziente IDEs etc..
Der Vorteil einer theoretisch besser geeigneten Sprache ist oft in der Praxis rasch verflogen, wenn die Entwickler, die man im Projekt einsetzen muss, damit ungeübt sind, Fehler machen, die sie mit ihren gewohnten Sprachen/Dokus/IDEs nicht machen würden. Umgekehrt kann man vorhandene Probleme in vertrauten Entwicklungsumgebungen besser handhaben als die unbekannten Probleme in einer Sprache, mit der noch keiner der Projektbeteiligten intensiv und lange gearbeitet hat.

Lange Rede kurzer Sinn: die für ein Projekt optimale Sprach(en) zu ermitteln, das kann man oft erst ex post, wenn das Projekt schon gelaufen ist und in der Wartung ist.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (13.01.2018 19:42).

Bewerten
- +