Menü
Avatar von Lena X
  • Lena X

mehr als 1000 Beiträge seit 15.08.2007

Aktuell selbst total am Verzweifeln.

Tja, "Dass man selbst betroffen ist" mag unwahrscheinlich sein. Aber was kommt alles in Frage wenn Du das BIOS inzwischen sogar neu geflasht hast, sämtliche Festplatten restlos platt gemacht, und ein aktuelles Win10 von DVD aufgespielt (weil ein Flash ja kompromittiert sein könnte).
Du stellst erst mal Remote-Desktop ab, Schmeisst die ganzen unnötigen APPs runter und machst die Firewall zu. (Ich hab das inzwischen bestimmt 10 mal durch und eine gewisse Übung im Installieren von Windows 10 bekommen bei der Sache).
Steckst das Netzwerkkabel in den Router - und - die Kiste wird sofort von außen ferngesteuert. Das neu installierte Windows scheint komplett in einer Sandbox zu laufen. Auch das komplette blockieren aller input und output Ports in der Firwall bringt nichts!

Es geht dabei um gezielte Sabotage und ich sehe mich mehr oder weniger ratlos.
Was noch in Frage käme wäre die SSD-Firmware. Per USB hängt derweil nur eine Maus und Tastatur am Rechner. Die zeigen auch kein ungewöhnliches Verhalten. Wobei ein Rootkit das natürlich verstecken würde. Es ist auch nicht auszuschließen (bzw. sehr wahrscheinlich) dass jemand in der Bude war um das Ding einzuschleusen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (15.11.2018 11:41).

Bewerten
- +
Anzeige