Menü
Avatar von Lena X
  • Lena X

mehr als 1000 Beiträge seit 15.08.2007

Re: Aktuell selbst total am Verzweifeln.

Ja, die Idee hatte ich auch. Leider keines Griffbereit gehabt, von dem ich mir sicher war, dass es sauber ist. Musste mir also erst Images runterladen.
So wirklich viel damit anzufangen konnte ich dann aber nicht: Unter Linux lässt sich bei MS zwar anstandslos ein ISO runterladen - allerdings mit dramatisch reduzierter Geschwindigkeit. Hätte zwei Tage oder so gedauert bei mir. Und ein Möglichkeit, damit das BIOS von der anderen Kiste zu flashen, hatte es auch nicht.

Aber: Ich hatte das Selbe Phänomen schonmal, und ich erinnere mich, damals sogar mit TAILS experimentiert zu haben die sicher sauber war - und die hatten mich sogar damit in den Wald geschickt. DAS bezog sich aber rein auf das Internet. Kann also nicht mit Sicherheit sagen ob da mittels einer VM das Tails "geimpft" wurde oder einfach meine komplette Internetverbindung "verbogen" war.
DAS war aber sehr krass und sehr gezielt: So funktionierte das Internet scheinbar tadellos, aber einige Seiten schienen "angepasst". So fehlten in meinem Facebook-Profil plötzlich sämtliche Kontakte die bei dieser Sache irgendwie hätten hilfreich sein können!
Kollege sass mit seinem Notebook daneben und bis ich ihn dann bat doch bitte mal Facebook zu tracen (das dauert, weil er per default IPV6 gesperrt hatte am Notebook usw) - war alles wieder scheinbar normal. Also eben solche gezielten Geschichten. Vielleicht klingt das ja für jemanden nach etwas Bekanntem. Jedenfalls ziemlich spooky und ich würde gerne wissen was da dran hängt.

Alles extrem kurios und es kommen sicher keine "Hausmittel" zum Einsatz. Hab mich da mit n paar %komischen% Typen angelegt (kann man so sagen). Mich würde schon reizen das Ding zu knacken :-)
Der nächste Angriff ist nur eine Frage der Zeit und ich liebäugle da fürs Erste mit einem passiven Netzwerksniffer (und hoffe, dass meine Freunde zumindest HIER nicht mitlesen). Schöner noch wäre aber den Traffic direkt auf VDSL mitschneiden zu können. Denn wie gesagt war mein Internet-Zugang (User/Password) verbogen. Seit ich DAS zurückgeändert habe, ist der Spuk auch erstmal halbwegs im Griff.
Die sind aber nicht blöd und das nächste mal wird die Firmware entsprechend modifiziert sein, dass das da gar nicht mehr angezeigt und offensichtlich ist (so würde ICH jedenfalls vorgehen). Die haben bisher immer sehr schnell dazu gelernt.

Tja, wie geht das? Mein Provider guckt natürlich nur blöd. Hab zum Glück einen Kontakt "nach ganz oben" in die Technik - das dauert aber.
Werd mir wohl auf die Schnelle ein anderes Gerät organisieren und ein "Read Only" daraus machen.
Hat die ganze Sache DAMIT am Ende gar nichts zu tun? Zufall? Tja, nette Übung....

Unter Strich: Ich bin auch nicht KOMPLETT unbedarft und es wird mir Angst und Bange live mitzuerleben welche Möglichkeiten es gibt.
Ich schwöre Dir: Der "Durchschnitts-User" hat NULL Chance und wer auch n paar Euro Steuer hinterzogen hat, fängt an am Rad zu drehen, weil er bei so was den kompletten Staatsapparat gegen sich befürchtet.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (17.11.2018 00:02).

Bewerten
- +
Anzeige