Avatar von Chandler_Bing
  • Chandler_Bing

672 Beiträge seit 16.10.2003

Wirklich absurd, was M$ (nicht nur hier) abliefert

Es war in der Vergangenheit oft schon schwierig bis fast gar nicht nachvollziehbar, welcher Lizenztyp genau was erlaubt und was gebraucht wird und was nicht. Ich habe sogar mal extra dafür eine Microsoft Schulung besucht. Es ist absolut grotesk.

Ganz besonders pervers fand ich die Idee mit den CALs (Client Access License). Man lizenziert einen Server und einen Client. Aber dann obendrauf muss man auch noch den Zugriff des Clients auf den Server lizenzieren. :-O

Und man hat bei M$ schon immer gerne künstlich irgendwelche Features beschnitten, ich erinnere mich da noch an XP Home, was nicht mal NTFS Rechte konnte.

Wenn sie vielleicht mal wieder ein bisschen mehr Energie in die QUALITÄT der Software stecken würden und weniger in "Wie können wir die Kunden maximal melken?" dann wäre vielleicht allen geholfen.

Meiner Meinung nach können die sich das nur erlauben, weil sie praktisch ohne Konkurrenz sind. Was schade ist. Es wäre wirklich zu hoffen, dass die Alternativen in Zukunft mehr Zulauf bekommen und sie bei M$ auf ihrem Schrott sitzen bleiben.

Gruß
C.B.

Bewerten
- +