Menü
Avatar von GeplanteUnwissenheit
  • GeplanteUnwissenheit

476 Beiträge seit 06.06.2019

Ernsthaft, Heise?

> Meine persönliche Einschätzung ist, dass man sich an funktionierenden
> Krypto-Systemen im Masseneinsatz orientieren sollte. So verschlüsseln
> Messenger wie WhatsApp und iMessage alle Nachrichten sehr solide
> und kommen dabei ganz ohne Benutzeraktionen und Third-Party-Signaturen
> aus. Da liefert der Betreiber des Dienstes eine einfache Basis-Sicherheit,
> dass die ausgelieferten Schlüssel echt sind.

Ist das Ihr Ernst, Herr Schmidt? So einen Unsinn würde ich vielleicht bei Computer Bild erwarten, aber bei Heise Security?

Sowohl WhatsApp als auch iMessage sind proprietäre Software, d.h. niemand kann sagen, was die Software überhaupt macht. Aber klar, Facebook und Apple kann man natürlich blind vertrauen... sorry, aber da dürfte selbst GPG mit unsignierten Keys sicherer sein.

Nichts für ungut, aber jemand, der solch hanebüchene Empfehlungen ausspricht, hat in der Security Sparte eines IT-Verlags der auch nur den geringsten Anspruch auf Seriosität erhebt, mMn nichts zu suchen.

Bewerten
- +
Anzeige