Menü
Avatar von leonhardlichst
  • leonhardlichst

554 Beiträge seit 23.02.2004

Lächerlicher ...

Martina (3) schrieb am 18.09.2018 20:48:

Ich denke, der Post ist sehr derb und etwas überzeichnet. Aber richtig nutzen lässt es sich ohne die Shell nicht und das ist ein Problem für viele und dadurch werden eben viele von der Nutzung abgehalten. Insofern hat er m.M. nach recht. Es besser machen könnte ich aber nicht.

... Nonsens. Das man ein Linux Desktop ohne Shell nicht (richtig) nutzen könnte ist genauso eine falsche Propagandabehauptung der Windowsapologeten wie die, das man auf einem Server eine GUI brauchte um ihn richtig konfigurieren zu können. Der Vorteil eines Linux liegt (unter vielen Anderen) einfach darin das Du auf Deinem Desktop die Shell nutzen kannst und wenn Du unbedingt eine GUI auf Deinem Server haben willst hindert Dich auch niemand daran.

Die Marktdominanz der Android SP beweist eindeutig das jeder grenzdebile Konsumist ein Linux völlig ohne Shell benutzen kann. Das gleiche gilt für jeden Linux Desktop seit vielen Jahren.

Beispiel Tor Browser: Archiv herunterladen - Doppelklick in Dateimanager Deiner Wahl auf Archiv - heraus kopieren des entsprechenden Ordners in ein Verzeichnis Deiner Wahl - Öffnen des Ordners - Doppelklick auf das Icon: Tor ... .desktop - Anfrage ob ausgeführt werden soll mit Klick auf den Ja-Button bestätigen - Fertig. Wo bitteschön braust Du da die Shell? Wo soll das ein Problem für den "Windows-Normaluser" sein?

Hardlichst Leon

Bewerten
- +
Anzeige