Menü
Avatar von papertape
  • papertape

mehr als 1000 Beiträge seit 30.04.2010

Re: flasch!

Christoph Schmees schrieb am 06.12.2018 15:17:

Richtig: An jedem System kann ein DAU sitzen.

Aber: Ein User an einem Linux-Desktop kann lange nicht so viel Schaden anrichten wie an einem macOS oder gar Windows. Linux ist konzeptionell um Zehnerpotenzen sicherer als Windows.

Obwohl ich weiß, dass diese Diskussion zu nichts führt: Inwiefern ist dann das Unix macOS "konzeptionell" unsicherer als eine beliebige Linux-Distribution?

Es hat nahezu keine relevanten Sicherheitslücken, und wenn, dann werden die in so kurzer Zeit geflickt, dass Angriffe darauf faktisch unmöglich sind.

Was für ein Unfug. Ich sag einfach mal: "OpenSSL".

Und, tut mir leid, indem du das Verbot unverlangter Anhänge als Nonsens abtust, disqualifizierst du dich.

Wenn Du meinst. Wir sind halt unqualifiziert genug, uns über "unverlangte" Mails zu freuen, sogar, wenn die eine Bestellung in Form einer PDF enthalten obwohl über PDFs auch schon Schadcode verteilt wurde.

Aber so sind wir halt.

Wer einen Anhang senden möchte, der kündigt das vorher an. Dann erhält er ein Einmal-Token, das die Mail mit dem Anhang durch die Firewall passieren lässt.

Ja und der Wettbewerber sendet statt nem Token ein Angebot.

Aber Sicherheit und vorbeugenden Schutz gibt es nicht zum Nulltarif. Immer existiert der Zielkonflikt zwischen "Komfort" und Sicherheit. Das ist eines der facts of life.

Oh ja, weise Allgemeinplätze, wer liebt sie nicht. 🙄

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (06.12.2018 16:08).

Bewerten
- +
Anzeige