Menü
Avatar von papertape
  • papertape

mehr als 1000 Beiträge seit 30.04.2010

Re: flasch!

govonga schrieb am 06.12.2018 23:55:

Warum sollte er? Wir sind nicht mehr beim Loveletter-Wurm, wo es darum ging eine ausführbare Datei zu erzeugen. WannaCry und Emotet versuchen alle Deine Dateien zu verschlüsseln, sind die Backups ebenfalls betroffen, umso besser für die Täter.

Und?
Ist es ein Problem, verschlüsselte Dateien zu finden?
Suchen, finden, löschen.
Wo ist das Problem?

Hach, Danke, Du hast mich grade richtig gut zum Lachen gebracht. :-) Das Problem ist, dass die Daten weg sind.

Und wenn man ein Backup dem PC und allem Mistzeugs drauf direkt präsentiert, hat man eh was falsch gemacht.

Ist doch gar nicht erforderlich. Der Betroffene merkt unter Umständen gar nicht, dass er mit bereits verschlüsselten Dateien arbeitet, weil die Schadsoftware ihm alles entschlüsselt präsentiert. Wer verschlüsseln kann, kann logischerweise auch entschlüsseln.

In der Zwischenzeit sichert das Backup fröhlich die verschlüsselten Daten. Woher soll das denn wissen, dass es das nicht soll?

Und wenn dann nach einer Woche oder einem Monat die Schadsoftware den Schlüssel wegwirft, steht man da und schaut dumm aus der Wäsche.

Bewerten
- +
Anzeige