Menü
Avatar von Thalli
  • Thalli

mehr als 1000 Beiträge seit 25.07.2004

Zielgruppe... Journalisten?

Journalisten sollten einen großen Bogen um Google machen. War es nicht bis jetzt so, dass gerade Google die Privatsphäre nicht so ernst nahm?

Es sei denn natürlich, man verschlüsselt alles. Aber die Verbindungen zwischen Sendern und Empfängen – die sogenannten Metadaten – lassen sich damit nicht kaschieren.

Ein seriöseres Unternehmen, das die Privatsphäre seiner Nutzer höher achtet als Google, wäre für diese Zielgruppe ratsamer.

Aber okay, es ist ja nicht immer der geschützte Kontakt… Manchmal brauchen auch Journalisten einen Trash-Mail-Account…

Bewerten
- +
Anzeige