Ansicht umschalten
Avatar von arbeitslooser
  • arbeitslooser

394 Beiträge seit 27.11.2005

Re: @Heise: Nix 'abbuchen' - es werden gefakte Übeweisungen gemacht


> Da wird nichts abgebucht (Lastschrift), sondern es werden gefakte
> Überweisungsträger ausgefüllt und darauf die Unterschriften des
> Inhabers gefäscht, da man Lastschriften sonst zurückholen könnte.

Da braucht's keine korrekte Unterschrift.
Ich habe mal aus Jux und Dollerei bei einer Überweisung von meinem
Nachbarn unterschrieben und er bei einer von mir - zumindest die
Postbank raffte das überhaupt nicht! Und bei mir ging mal eine ganz
ohne Unterschrift durch!
Wie genau werden Überweisungsträger eigentlich wirklich geprüft?

Bewerten
- +
Ansicht umschalten