Avatar von Yorick Downe
  • Yorick Downe

5 Beiträge seit 08.05.2018

In “modernen” Betriebssystemen bereits behoben

“Moderne” Betriebssysteme - Linux seit 2016, Windows Server 2016 - sind nicht anfällig. Für ältere Systeme wird es einen Patch geben.

Intel wollte das ursprünglich am 27ten bekanntgeben, aber OpenBSD war ihnen zu klein für die Zusammenarbeit - also hat OpenBSD ihren Patch veröffentlicht und jetzt muss Intel schneller handeln als geplant. Ups.

Diese Lücke sorgt mich nicht. Zu schwer auszubeuten, und es braucht Schadware auf dem Zielsystem - wenn’s soweit ist ist eh alles verloren. Gestopft werden sollte sie natürlich trotzdem.

Source: https://www.theregister.co.uk/2018/06/13/intel_lazy_fpu_state_security_flaw/

Bewerten
- +
Anzeige