Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von chronoz
  • chronoz

mehr als 1000 Beiträge seit 09.04.2005

Hexenjagd

Eigentlich sollte man meinen dass wir das Mittelalter hinter uns
gelassen haben. Doch was passiert? KiPo ist das was früher mal
Häresie war. Es genügt allein der Verdacht, irgenjemand könnte
eventuell KiPos haben, schon setzt die Inquiaition mit Schauprozessen
ein. Selbst das Gerücht "ich hab gehört der und der soll KiPos haben"
reicht schon um eine Hexenjagd im Betrieb und Privat einsetzen zu
lassen. PC's werden beschlagnahmt und analysiert. Selbst das
Kindermodel vom Otto-Online Katalog reicht schon aus, um diesen zu
kündigigen oder die Scheidung einzureichen, kurz sein Leben zu
zerstören.
Und selbsternannten Verfechter von Sitte und Moral fordern strengere
Strafen und ganz wie im Mittelalter die öffentliche zurschaustellung
und bestrafung des Delinquenten. Egal ob wirklich Kinderschänder oder
nicht, der Kolatteralschaden wird billigen in Kauf genommen. Und wenn
sich ein Unschuldiger deswegen Hexenjagd umbringt? Tja, selber schuld
- wird schon was drangewesen sein....
Bewerten
- +
Anzeige