Menü
Avatar von blubbablasen
  • blubbablasen

45 Beiträge seit 16.09.2014

Zwangsbeerdigung von Windows XP und SMB1

WannaCry hatte als Hintergrund nicht, uns zu zeigen, wo Geld gespart wird, sondern wollte das Geld aus den Megakonzernen erpressen. Nun zeigt sich aber immer wieder, wo in der Infrastruktur gespart wird und alle drücken den Daumen, auf das uns das nie passieren wird...

Denkste, ich hoffe das wird noch viel öfter passieren, damit Sesselfurzer mit dem roten Stift kapieren, das IT Geld kosten muss. Die bösen Buben haben längst die Schwächen der IT erkannt.

Mein Homeoffice Samsung MFC (1 Jahr alt) kommuniziert immer noch nur über SMB1 und es gibt keine Updates seitens des Herstellers. Meinem Samba hingegen, muss ich aufgrund dessen sagen, das SMB1 noch aktiv bleiben muss. Naja was solls, ich habe keine Windowsmaschine, aber was machen alle anderen?

Bewerten
- +
Anzeige