Avatar von RüdiK (1)
  • RüdiK (1)

4 Beiträge seit 07.10.2017

Zerschiesst den USB-Stick

Habe drei verschieden Markensticks mit WIN 10 Pro ausprobiert. Nach Beendigung des Schreibvorgangs von der ISO-Datei verschwindet der Stick aus dem Windows Explorer und ist nicht mehr aufrufbar. In der Datenträgerverwaltung weiter vorhanden, aber in keiner Weise dort zu bearbeiten (formatieren, LW Bezeichnung etc.). Ebenfalls mit diskpart nicht zu bearbeiten "kein Medium vorhanden". Liess sich auch nicht wieder manuell mounten, da angeblich nicht vorhanden.
Nur mit Acronis Disc Director liess er sich bearbeiten. Um ihn wieder nutzbar zu machen musste der Bootsektor von MBR auf GPT geändert werden. Dann liess er sich wieder formatieren, Volumes erstellen und auch auf MBR zurück konvertieren, so das er wieder normal nutzbar wurde.
Mit Laptop genau das gleiche Problem.
Sticks sowohl mit NTFS wie auch FAT32 Formatierung probiert, immer das gleiche Problem.

Bewerten
- +