Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Trollplonk
  • Trollplonk

mehr als 1000 Beiträge seit 02.06.2003

Wenn schon öffentliche Bilder anstößig sind ...

... dann sind es die "privaten" sicher erst recht!

Die müssen dann natürlich auch als anstößig gemeldet werden.

Meines Erachtens handelt es sich also nicht um eine
Sicherheitslücke, sondern um eine dringend nötige,
vollkommen korrekt implementierte Funktion, die
die Selbstreinigungsmechanismen des Internets ...
... äh, von Facebook ermöglichen soll.

Gäbe es diese nicht, könnte doch z.B. jeder
Kinderpornos als private Bilder hochladen und
niemand außerhalb seines "illustren" Nutzerkreises
hätte die Möglichkeit, diese zu sichten und ggf.
zu melden!

Jetzt dem Druck der Straße nachzugeben und diese
nützliche Funktion auszuhebeln, halte ich nicht nur
für falsch, sondern auch für dumm und gefährlich.

Trollplonk

Mein Name ist Programm.

Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige