Menü
Avatar von Herbert_1965
  • Herbert_1965

73 Beiträge seit 28.04.2016

Re: Wenn man wüßte, wie man sein Gerät auf die Verwundbarkeit testen könnte ...

Scheunentor Fritzbox, Verbindungsdaten weiterhin frei und offen für jeden im Internet mitlesbar und eban auch manipulierbar.

Bsp:
# Die Fritzbox unterstützt noch immer kein verschlüsselte DNS Abfragen. Somit kann jeder auf dem Übertragungsweg mit Leichtigkeit die Verbindungsdaten mit schneiden und bei Lust und Laune auch manipulieren.
# Ähnlich verhält es sich noch immer mit dem bei der Fritzbox ausschließlich unverschlüsselt verwendbaren Time

AVM ist gegenüber Sicherheitshinweisen gewohnt resistsent und führt feiert sich dafür für die Unterstützung von mehr Klingeltönen usw.

PS. Wenn man nicht den DNS vom Provider bezieht, reportet die Fritzbox nicht mal den in der Fritzbox eingestellten DNS Server per Reportemeail. Sondern weiterhin den des Providers... Ob das wohl daran liegt das die FB sich nicht um den DNS Eintrag schert ?

Bewerten
- +
Anzeige