Menü
Avatar von Danny Schneider

mehr als 1000 Beiträge seit 21.10.2004

Re: Und deswegen ist TLS Mist

es ging ja nicht um die Endpunkte per se, sondern das eTLS eine abhörbare Verbindung schaft die man mitschneiden kann ohne das die Endpunkte es merken.

Und die Diskussion hier: wie kann jeder der Endpunkte sicherstellen das die Verbindung eben nicht abhörbar ist! Das dann immer noch ein entsprechend gestalteter Endpunkt die Daten abgreifen kann, geschenkt. Das ist jedem hier klar und wird sich nie ändern.

aber warum machen denn z.B. die US Banken das Abhören der eigenen Kundenverbindungen nicht am Endpunkt beim Mitarbeiter, sondern im Rechenzentrum durch knacken/umgehen der Verschlüsselung? Entweder zu teuer weil aufwändiger oder rechtlich verboten. So lange das noch so ist, muss es unser aller Ziel sein das das Abhören nur durch Brute Force möglich ist. Natürlich können die das umgehen - werden sie technisch immer können. Aber wenn, dann sollte es möglichst ineffizient sein!

Bewerten
- +
Anzeige