aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von
  • unbekannter Benutzer

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2000

rechtliche Lösung für Heimtelefonierer

Die EU sollte festlegen, dass Betriebssysteme (die in "relevantem"
Umfang von Endanwendern genutzt werden) ein API haben müssen, über
das sich Software anmelden muss, die nach Hause telefonieren will.
Gemeldet werden müssen:

- Die Art der übertragenen Daten
- Frequenz und Auslöser der Übertragungen
- Zieladresse der Übertragungen
- Deinstallationsmöglichkeit

Dann werden die Softwarefirmen verdonnert, Software für
Betriebssysteme, die so ein API haben, nur noch so zu schreiben, dass
die nur nach erfolgreicher Registrierung nach Hause telefonieren
darf. Wer dann noch erwischt wird, bekommt die ganz große Keule.

Das ist doch fair, oder? :-)

Wenn man mag, kann man diese Meldepflicht natürlich auf Aktivitäten
ausdehnen, die geeignet sind, den User technisch zu gängeln (wie
dieses Rootkit).

http://www.hauke-laging.de/ideen/
Bewerten
- +
Anzeige