Menü
Avatar von fensterfisch
  • fensterfisch

mehr als 1000 Beiträge seit 03.03.2018

WordPress hat ein Problem!

Dieses Problem ist die hohe Verbreitung und die leichte Verfügbarkeit auch für blutige Anfänger. Sobald jemand irgendwo einen vServer mietet ist sofort WordPress dabei und mit ein paar Klicks installiert. So kommt es dann, dass Opa mit seiner Philatelistenseite zum Opfer von Verbrechern wird. Und die Blogger aus dem nichttechnischen Bereich sind kaum besser, was die Website-Sicherheit angeht.

Die IT-Profis installieren ihren Kram natürlich lieber selbst. Aber die können halt auch einer LAMP-Installation umgehen und die üblichen Einfallstore schließen. Und sie reißen natürlich auch keine neuen Lücken auf, weil sie nicht verstehen, was diese vielen Einstellungen bei Linux, Apache, MySQL und PHP bedeuten.

Die Bedienungsfehler von leichtfertigen Anfängern sind ein grundlegendes Problem. Deshalb rate ich jedem, der keine Ahnung von Informatik und von Webservern hat, die Finger von solchen Bastel-Projekten zu lassen und sich fachkundigen Rat zu holen. CMS-Systeme wie WordPress sind kein Ersatz für Fachkunde.

Mfg FF

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (01.08.2018 20:42).

Bewerten
- +
Anzeige