Menü
Avatar von Carl_F_G.
  • Carl_F_G.

mehr als 1000 Beiträge seit 14.04.2002

Re: Die Quadratur des Kreises

Pitti2 schrieb am 29.04.2016 15:52:

Ich sehe ja eigentlich jede staatliche Insititution als mafiöse Organisation an, da diese das erarbeitete Geld der Werktätigen verbraten. Aber an dieser Stelle erwartet ihr alle die Quadratur des Kreises.
......

Jetzt kommt aber das Haushaltsrecht ins Spiel. Bei Ausschreibungen sind die öffentlichen Stellen verpflichtet, den billigsten Anbieter für eine Dienstleistung zu beauftragen. Die Auswahl erfolgt durch die Beschaffungsstellen, um Mauscheleien (Bestechung) zwischen Fachabteilungsleitern und externen Anbieteren zu verhindern. .
.....

Mein Vorschlag wäre ja alle Ministerien abzuschaffen, aber auf mich hört ja keiner...

Teilweise richtig. Es gilt den günstigsten Anbieter zu nehmen, nicht unbedingt den billigsten. Aber wenn man das nicht der billigste sein soll, dann gilt es diese Abweichung zu begründen (prinzipiell geht das schon. Ich habe mal ein Jahr in einer öffentlichen Forschungseinrichtung gearbeitet). Aber da gibt es mehrere Hinternisse. Zum einen fehlt es oft an der Fachkompetenz (zum Teil war die nie vorhanden, zum Teil wurde die eingespart und zum Teil durch Parteibuch etc. ersetzt). Und wenn die Fachkompetenz vorhanden ist, dann gilt es dies ja nicht nur fachlich schlüssig zu begründen, sondern auch gerichtsfest zu formulieren. So dass dies auch noch bei Juristen bestand hat denen es wiederum an der entsprechenden Fachkompetenz fehlt. Und das dürfte wiederum für die vorhandenen Fachleute eine unangenehme Herausforderung darstellen, die man sich nicht oft antun will.

Bewerten
- +
Anzeige