Avatar von InqLeser
  • InqLeser

174 Beiträge seit 03.12.2007

Es stellt sich die Frage...

Es stellt sich die Frage, warum Mozilla so etwas nicht vor einer Empfehlung prüft. Immerhin handelt es sich ja um recht offensichtliche Aktivitäten; eine unverschlüsselte HTTP-Übertragung hätte schon ein recht einfacher Check ans Licht gebracht.

Mann könnte ja auch mal den Quelltext analysieren - der sollte bei Addons ja offen sein!
(Oder täusche ich mich hier?)

Bewerten
- +
Anzeige