Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Fusselbaer007
  • Fusselbaer007

mehr als 1000 Beiträge seit 30.06.2005

Seitenbetreiber haftbar?

Hallo,

wie sieht das denn aus,
wenn der Seitenbetreiber nicht 
die nötige Sorgfalt walten ließ,
(unsichere Software, Fehlkonfiguration usw.)
und deshalb Daten wie z.B. Adresse, Email, 
und andere persönliche Daten 
in die Welt hinausposaunt werden?

Die Flirtlife Seite sieht für mich
auf den ersten blick sehr kommerziell aus,
ein ordentliches Sicherheitsnieveau 
sollte eine Kundin/Kunde dort 
doch schon erwarten können.

Also wie sieht es bei solchen Seiten 
mit der Sorgfaltsplicht aus?
Hat der Seitenbetreiber nicht ordentlich 
mit von den Benutzerinnen und Benutzern 
verlangten persönlichen Daten umzugehen?

Haben Benutzerinnen und Benutzer deren 
persönliche Daten, die dem Seitenbetreiber anvertraut wurden, 
-wie in diesem Fall- den Weg in die Öffentlichkeit fanden,
einen Anspuch auch Schadensersatz?

Btw: Bin kein Kunde dort!

Die Frage stellt sich mir allerdings,
weil das ja auch bei andern Seiten passieren könnte,
z.B. beim Online-Shopping:
Irgendein Shopseitenbetreiber schludert mit der Sicherheit,
und schon sind persönliche vertrauliche Daten 
in die Welt hinausposaunt.

Da gibt es bestimmt Menschen, 
die solche Gelegenheiten zum Nachteil des Users, 
zu nutzen wissen.
(Stichwort: Ebay)

Gruß, Fusselbär
Bewerten
- +
Anzeige