Menü
Avatar von Browny_amiga
  • Browny_amiga

mehr als 1000 Beiträge seit 20.05.2005

Wer Windows nutzt, lebt gefährlich...

...was man an allen Fehlern und Probleme und konkreten Schadensfällen mit Kryptotrojanern in den letzten 10 Jahren sieht.
Das Argument des "meistverbreiteten Systems" ist wertlos, da Android genau wie Windows einen riesigen Marktanteil geniesst, und obwohl es viele theoretische Lücken offen gibt, gibt es erstaunlich wenige konkret existierende Schadensfälle. Z.b. sind Kryptotrojaner auf Windows zuhause, aber führen unter Android zu keinen nennenswerten Schäden.

Microsoft hat nach wie vor nicht verstanden, wie man eine saubere und sichere Sicherheitsarchitektur in einem Betriebssystem baut. Sie pendeln zwischen den Extremen hin und her, entweder gibt es überhaupt keine Sicherheit oder die Sicherheit ist so zugenagelt dass man Funktionen gar nicht mehr nutzen kann. Wer schon mal probiert hat mit dem Internet Exploder Firefox runterzuladen und wegen der bescheuerten Sicherheitseinstellungen das einfach nicht hinkriegte, der weiss was ich meine. Auf der anderen Seite ist Sicherheit meistens unglaublich lax: UAC ist so ein gigantischer Witz wo man etwas einfach wegklicken kann und ein Virus oder Malware das genauso machen kann:

https://www.youtube.com/watch?v=JON76zbiL1o

Unglaublich einfach und kriminell von Microsoft dass man die Passwörter ein Plaintext rausholen kann, kein Linux auf der Welt macht diesen Fehler.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (15.02.2018 03:52).

Bewerten
- +
Anzeige