Avatar von Bem0815
  • Bem0815

32 Beiträge seit 31.01.2013

Re: Re: Diese microsoftschen Update-Orgien ...

Dann bau Dir doch weiter Dein Zeug zusammen, wenn Du damit besser kommst.

Fakt ist jedoch, dass 1-2h bei Hardwareumbauten arg untertrieben sind. Rechne bitte auch die Zeit für Hardwareauswahl, Testberichte lesen, Nacharbeiten bei Treiberproblemen und Fehlersuche bei Fehlfunktionen dazu.

Eine Hardwareauswahl muss man beim MAC im Konfigurator doch auch treffen. Mag vielleicht etwas schneller gehen aber ist auch nicht von der Hand zu weisen.

Treiberprobleme hab ich persönlich eher seltener als mit früheren Windows Versionen.

Speziell bei neuen Systemen hab ich das ein einziges mal gehabt, hier gab es Probleme mit dem im Windows 10 FCU integrierten Treiber für die Onboard Intel WLAN Karte. Der Fehler trat nur auf wenn die CPU mehr als 10 Kerne hatte. In diesem Fall war ein Threadripper mit 16 Kernen verbaut.

Wenn wir jetzt aber schon kleinlich werden und mit Problemen anfange, wie sieht es denn aus bei einem Hardwareausfall?

Wenn mir z.B. eine Festplatte abraucht dann gehe ich schnell in das nächste Computerfachgeschäft und hole mir eine neue, kurz einbauen und Backup zurückspielen bzw. beim Raid System kann ich direkt weiterarbeiten.

Ausfallzeit in erstem Fall vielleicht 4 Stunden in zweitem 2 Stunden. Mit Kauf, Einbau usw.

Viel Spaß bei Apple das komplette Gerät ist dann 1-2 Wochen in Reparatur. In der Zeit kann man dann halt gar nichts mehr machen. Für Menschen die das Gerät beruflich brauchen ein komplettes Desaster.

Selbst Hardware tauschen? Ne das geht bei Apple nicht.

Bewerten
- +
Anzeige