Avatar von soaBreitmaulfrosch
  • soaBreitmaulfrosch

4 Beiträge seit 04.06.2015

praktisch zB TC Re:Es kann auch nur SHA1 hash des Passwortes eingegeben werden..

Die Eingabe nur eines Hashcodes ist vor allem auch Resourcen sparend.

Daran habe ich leider nicht gedacht.
Der Download (von v1) hat etwa eine Stunde gedauert - das entzippen 15 Min.

So bekommt man z.B. mit TotalCommander (https://www.ghisler.com/ddownload.htm) den SHA1 Wert zum PW-String:
- PW in Textdatei speichern.
- Im Menü "Datei - Erzeuge Quersummen" SHA1 auswählen und ausführen.
Das liefert eine *.sha Datei mit dem 40 stelligen dazugehörigen SHA1 String.

Den kann man in pwned? eingeben.
Das dürfte auch die NSA mitlesen - denn das Passwort bleibt verborgen.
(Das ist ja der Sinn von SHA1 :=)

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.08.2017 22:46).

Bewerten
- +
Anzeige