Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von theogott
  • theogott

648 Beiträge seit 14.08.2001

"Blue Pill" - die andere Anwendung für die neuen Virtualisierungsmöglichkeiten

An sich klingt alles ganz wunderbar. Mit den neuen
Virtualisierungs-Mnemoniks, die die neuen 64 Bit CPU's bieten kann
man mehrere Betriebssysteme parallel laufen lassen.

Und keins weiss vom anderen. Klingt gut?

Klingt sehr gut - für Geheimdienste. Dein OS läuft und das CPU-Meter
zeigt 0% Auslastung, auch wenn das andere Virtuelle "Dings" fast die
ganze Rechenzeit braucht.
Weil es gerade ausspioniert was du so treibst.

Dein Virenscanner wird es schon finden? Oder dein Anti-Spyware Tool?

Hat er schonmal einen Virus in einer VM-Ware gefunden obwohl er da
drin nicht installiert war?

Und jetzt kommt der große Vorteil der Virtualisierungs-Menmoics:
Die Virtualisierung findet auf CPU-Ebene statt. Tiefer ghet nicht.

Der Link zum Thema:
http://theinvisiblethings.blogspot.com/
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige