Avatar von Der Terminator
  • Der Terminator

mehr als 1000 Beiträge seit 26.09.2017

Re: Besser diesen (englischen) Artikel lesen:

http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/75030-ecc-memory-amds-ryzen-deep-dive.html

Kurz: Weder Linux noch Windows warnen vor Fehlern, oder halten das System nach einem 2-bit-Fehler an.

Bei dem Test wurde das ECC auch nicht durch die Betriebssysteme erkannt, daher kann es auch garnicht sein, dass das OS damit umgehen kann.
Ich hab einen Ryzen 7 1800X auf einem ASRock AB350 Pro4 mit 16GB ECC-RAM, und das RAM wird auch unter Windows und Linux als solches erkannt. Daher gehe ich mal davon aus, dass das OS dementsprechend auch Felhler loggen oder das System anhalten kann.

Ich könnte mir denken, daß ECC auch unter Windows funktioniert, da die Hardware die Arbeit macht.

Klar, das wird sicher unabhängig vom Betriebssystem so initialisiert, dass die Korrektur autonom erfolgt.

Bewerten
- +
Anzeige