aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von daodot
  • daodot

mehr als 1000 Beiträge seit 18.09.2002

Der große Bugfix

Der große Bugfix

Zutaten:
500 g Virenlöcher (auf dem Markt gut aussuchen, die älteren,
hässlichen sind die Besten, jüngere können für später gelagert
werden)
300 g Trojaner-Schlupfwinkel
4 EL dicke, schwere Monopol-Soße
1/2 Schöpfkelle falsches Sicherheitskonzept (recht gut ist Marke "Eh
und je")
1 großes Fass PR-Pulver (gut geeignet: "SP2-Mega-Hype in News-Form")
Saft von 4 fetten Jubel-Trollen (Achtung, kann zur Übelkeit führen)
1 kleiner User (abhängig sind sie am Besten!)

Als erstes benutze man den kleinen User, umgarne und wickle ihn ein
und nehme ihn dann sorgfältig aus. Als nächstes wird die dicke,
schwere Monopolsoße rasch über den so vorbereiteten User gegossen.
Sollte er nicht bereits gut durch und abhängig sein, in einem Topf
einige Zeit bei niedriger Temperatur in der Soße ziehen lassen. Dann
das falsche Sicherheitskonzept, die Virenlöcher und die 
Trojanerschlupfwinkel zusammen in einer Schüssel mischen und mit
etwas Arroganz und Fahrlässigkeit würzen. Dann ruckartig über den
User gießen und auf höchste Temperatur schalten. Damit die Wuthitze
nicht zu groß wird, großzügig das SP2-PR-Pulver verwenden. Gut
geeignet dafür ist ein Newsstreuer. Jahrelang kochen lassen. Den Saft
der Jubeltrolle vorsichtig und ganz nach fehlendem Geschmack über das
Gericht träufeln.

Guten Appetit!

Dazu passt ein hervorragend eine trockener Weißer aus Redmond, etwa
"Portlaus vom Admin-Grabhügel", Jahrgang 2004
Bewerten
- +
Anzeige