Menü
Avatar von TheArte
  • TheArte

mehr als 1000 Beiträge seit 28.05.2002

Das Problem sind nicht die Passwörter

Sondern die laschen Konsequenzen nach Falscheingabe.

3 mal falsch eingeben -> Pin benötigt , auch beim Rechner.

und diese muss dann durch einen Token ermittelt werden.

Sollte diese 3-5 mal falsch eingegeben werden, wird das Laufwerk verschlüsselt, und der entschlüsselungstoken an die IT Abteilung gesendet/im AD hinterlegt.

Dooferweise gilt ja "Security bei Obscurity" macht keinen SInn :)

Und darum ist auch die ganze Diskussion meist für die Tonne.

Bewerten
- +
Anzeige