Menü
Avatar von LonelyPixel
  • LonelyPixel

mehr als 1000 Beiträge seit 23.06.2003

Re: TB 60.5.0 -> TB 60.5.1: S/MIME Signaturprüfung scheinbar gebrochen

Ich hatte meine E-Mail-Zertifikate zuletzt bei Comodo geholt, da gibt's das kostenlos. Und natürlich auf meinem PC generiert, nicht dort. Aber das ist eben auch umständlich. Man muss das Zertifikat vom Keystore des Browsers in den Keystore des Mailprogramms übertragen und darf dabei keinen Fehler machen. Sowas bekommt kein durchschnittlicher Anwender ohne sehr genaue Anleitung hin.

Bei Webmail habe ich irgendwie immer noch Bedenken, einen Schlüssel hochzuladen. Immerhin liegt der dann nicht mehr auf meinem lokalen Computer, sondern auf einem Server im Internet, der mit anderen Nutzern geteilt wird. Auch wenn ich in diesem Fall selbst der Server-Admin bin, was für viele andere nicht zutrifft. Für Mobilgeräte ebenso, das ist doch ein Stückchen ungeschützter als der heimische PC. Vermutlich sehe ich das aber doch etwas zu eng und sollte es akzeptieren, das E-Mail-Zertifikat auch im Web und auf Mobilgeräten zu nutzen.

Aber letztlich interessiert's halt auch keinen. Da kommen dann schonmal Antworten wie: Die Visitenkarte, die du da mitschickst, ist kaputt, das solltest du mal reparieren. Nur war es eben keine Visitenkarte (.vcf), sondern die Signatur (.p7s oder so ähnlich), die eigentlich gar nicht als Datei sichtbar sein sollte.

Bewerten
- +
Anzeige