Menü
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von WorkingPoor
  • WorkingPoor

mehr als 1000 Beiträge seit 01.03.2005

Wozu Smartmeter, wenn die Stromherstellung genauso teuer bleibt?

Ich geb's zu - ich kapier's nicht. Wenn die Herstellung des Stroms
gleich teuer bleibt, die Konzerne die gleichen Gewinne erwarten...
warum sollte es für mich günstiger sein?

OK - ich könnte zu denen gehören, die zufällig die Spitzen des
Verbrauchsprofils in günstigen Zeiten liegen haben. Und dann
sagenhafte 10% sparen? Dann hätte sich so ein Zähler ja binnen Jahren
amortisiert. Unglaublich!

Dafür hat dan vermutlich die intelligente Waschmaschine auch drei
Wochen nach dem Start meine Wäsche nicht wieder ausgespuckt - sie
wartet noch auf eine richtig günstige Gelegenheit, einzusteigen!
Börsenfieber - jetzt auch im Hauswirtschaftsraum!
Bewerten
- +
aus ein
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige