Menü
Avatar von 0xCODE
  • 0xCODE

mehr als 1000 Beiträge seit 16.03.2017

Menschen sind schon peinlich

Bei jeder anderen OSS, werden Sicherheitslücken einfach in Rekordzeit behoben, aber bei Systemd wird stets ein Fass aufgemacht. Und das wegen theoretischen Problemen, die via Update in Stunden vom Tisch sind. Das hat sich ja richtig gelohnt dieser Zwergenaufstand. Mal vom prinzipiellen Problem abgesehen, wie eine potenzielle Schadsoftware denn letztlich auf das System kommt. Ab hier haben die Trolle wie so oft keine Argumente mehr. Noch nehmen Sie zu den nicht unerheblichen Sicherheitslücken anderer Init-Systeme, samt der zahlreichen qualitativ sehr variablen Shellscripte Stellung. Aber das passt natürlich nicht in das gewohnte Feindbild, schließlich müssen sich Trolle treu bleiben.

Nebenbei erwähnt entgeht vielen auch der Umstand, dass Systemd trotz all der Komplexität, verdammt wenig Sicherheitslücken hat. Für diese umfangreiche Codebasis ist das beachtlich. Aus dieser Perspektive hinterlässt Systemd wieder einen ganz anderen Eindruck.

Bewerten
- +
Anzeige