Avatar von AndersrumIstEsRichtig
  • AndersrumIstEsRichtig

mehr als 1000 Beiträge seit 02.08.2015

Die haben alle User- Passwörter gespeichert, oder?

Wenn ich mir das "Sicherheitsvideo" von denen angucke, reicht dort ein Klick, um sich am Remote PC anzumelden.

Es wird lediglich ein "Security Code" gefordert, der sowieso meist 12345678 oder 00000000 sein dürfte.

Username und Passwort müssen also bei denen gespeichert sein.

Das bedeutet dann, dass Passwörter von Usern das Unternehmen verlassen und nun im Umlauf sind.

Fast der GAU für Sicherheit in Unternehmen.

Bei Teamviewer muss ich mich wenigstens noch am ferngesteuerten PC anmelden, falls ich mich abgemeldet habe oder die Sitzung nach ein paar Minuten automatisch gesperrt wird. Und die Passwörter der PCs landen nicht bei Teamviewer.

Eines haben beide gemeinsam als Sicherheitsproblem:

Beide sind als Cloud Dienste viel zu zentrale, viel zu lukrative Ziele, um die Sicherheitsinteressen ihrer User bedienen zu können.

Bewerten
- +