Menü
Avatar von leet26
  • leet26

mehr als 1000 Beiträge seit 15.02.2005

Schafft die pushTAN einfach wieder ab

a) Die einzige Methode die wirklich etwas Sicherheit verschafft, ist physische Trennung von Anwendung (Online-Banking, App) und Schluessel (chipTan).
b) Wer braucht pushTAN/smsTAN? Niemand.

Wenn ich Unterwegs bin, habe ich die physisches Karte und meine Unterschrift (bzw. PIN). Die ganze Idee TANs direkt auf das Smartphone, Handy oder Computer zu schicken untergraebt die Sicherheit, die man mit chipTAN oder Klasse-3-Lesern gewonnen hat. Naemlich die physische Trennung.

Es ist halt relativ schwer eine Bankkarte im Geldbeutel zu hacken.

PS: Lobend sei erwaehnt, dass die SparkassenApp eben auch mit gerooteten Smartphones laeuft. Das tut man ja, weil es eben so wenig Kontrolle durch den Nutzer ohne Root gibt und sonst gar keine Updates auf das Telefon kommen. Gibt scheinbar BankingApps die einen vollzugriff durch den Besitzer erkenne und dann nicht laufen, funktioniert dann nicht auf dem Jolla und mit allen CustomROMs.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (26.10.2015 11:14).

Bewerten
- +
Anzeige