Avatar von Arschtorte
  • Arschtorte

mehr als 1000 Beiträge seit 24.12.2006

Meltdown-Patch für 32/64Bit ? Wenn,dann aber nicht für jede CPU wie es scheint !

Zudem liegt nun für die aktuelle Windows-10-Ausgabe Version 1709 (Fall Creators Update) ein gesondertes Update für 32-Bit-Systeme vor, das dort nun laut Microsofts eigenem Prüf-Tool auch den Meltdown-Patch mitbringt, der bislang den 64-Bit-Ausgaben vorbehalten war.

Tjo...da habe ich aber nix von gemerkt

Version 1709 x32: KB4073291 (Build 16299.201 – inkl. dem "angeblichen" Meltdown-Patch)

auf meinem:

TrekStor SurfTab wintron 10.1 3G pro
Intel® Atom Z3735F, 4x 1.33Ghz
Intel® Atom Z-series (Bay Trail)
Latest known BIOS: WintronPro.R25.02.018 (dated 2014-11-13)
Windows 10 Home x86 (1709.16299.201)
(KB4056892 (32-bit)+ KB4073291 (32-bit)

zeigen 4 verschiedene Tools:

- Powershell
- InSpectre v5
- Ashampoo's Spectre Meltdown CPU Checker
- SpecuCheck v1.05

...das KEIN MELTDOWN Schutz vorhanden ist !!
____________________________________________________

Gleiches Problem auf 64 Bit Basis betrifft

Intel® NUC-Kit NUC6CAYH
Intel Celeron J3455, 4x 1.50GHz
Celeron J-series (Apollo Lake)
BIOS 0047 (dated: 2018-01-08) *stated as fixed*
Windows 10 Pro x64 (1709.16299.194)
(KB4056892 (64-bit) + KB4073290 (64-bit))

...KEIN MELTDOWN Schutz

gleiches NUC Modell mit
Windows Server 2016 (1607.14393.2034)
KB4057142 (64-bit)

dito.... KEIN MELTDOWN Schutz vorhanden !!

wenigstens ist SPECTRE dank dem neuem BIOS gefixed

Anbei der aktuelle Stand meiner eigenen Tests zum Thema:

https://picload.org/view/ddioidwa/cpubug.png.html

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (23.01.2018 09:37).

Bewerten
- +
Anzeige