Menü
Avatar von yokoono (1)
  • yokoono (1)

35 Beiträge seit 06.02.2018

Re: Kann wer erklären warum FaceID sicherer ist als ein Passcode?

Fälle in denen ein Dieb angerannt kommt, das iPhone vom Tisch schnappt (,eventuell aus der Hülle holt), dem Opfer das Teil in der richtigen Entfernung und im richtigen Winkel vors Gesicht hält, das Opfer vor lauter schreck genau in die Kamera guckt (wenn man wegschaut, oder die Augen schließt wird nicht entsperrt, wenn man die richtigen Einstellungen verwendet), der Dieb dann nach oben swiped um sich zu vergewissern dass das iPhone entsperrt ist und dann während der Flucht vor dem Opfer alle 10 Sekunden auf den Bildschirm tippt damit sich das Display nicht wieder sperrt ------ keiner!

Fälle in denen ein Dieb in einer vollen U-Bahn/S-Bahn oder auf einem vollen öffentlichen Platz den Passcode ausspioniert und dann in aller Ruhe die Tasche klaut, bzw. das Handy aus der Tasche klaut ----- sicherlich einige.

Auch wenn iPhones mit den richtigen Einstellungen ein ziemlich undankbares Diebesgut sind denn die Aktivierungssperre und auch Mein-iPhone-suchen lassen sich nur mittels iCloud Passwort deaktivieren. Und wer will schon ein anderweitig nutzlosen GPS-Tracker klauen.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (12.10.2018 13:22).

Bewerten
- +
Anzeige